Wie Sie enormen Traffic auf Ihre Seite bringen

Selim Oezkan Information Design

Viele Einzelunternehmer (Solopreneure) scheitern, da sie niemals gelernt haben worauf es bei einer guten Webseite ankommt.

Weder wissen Sie womit sie sich beschäftigen oder worauf sie sich konzentrieren sollten.

Um Geld zu verdienen benötigen Sie aber eine optimale Webseite.

 

Dafür gibt es sehr gute Lösungen.

Bevor Sie sich alle möglichen Services kaufen, wäre zunächst einmal wichtig das hier zu verstehen:

Es gibt einen Unterschied zwischen Offline-Business und Online-Business.

 

Offline-Business

Immer noch werden 90% der Umsätze in der realen Welt, durch Verkauf und Dienstleistungen generiert. Offline-Business heißt darum: sie eröffnen Ihr Geschäft dort, wohin sich die meisten Menschen ihrer Zielgruppe begeben.

Worum es hier also geht ist der Standort, der Standort und - der Standort!

 

Online-Business

Selbst 2017 haben nicht einmal 50% aller Kleinunternehmen eine angemessene Internet-Präsenz. Online-Business aber heißt: keiner kommt in "Ihrem Laden" vorbei, um etwas zu kaufen. Was Leute im Internet suchen sind Inhalte, Inhalte und noch mehr Inhalte - auf englisch "Content".

Diesen Content finden sie über Google (zunehmend in Baidu, tröpfchenweise in Bing) oder in Social-Media-Plattformen wie z. B. Facebook (ein Gigant!), Twitter oder Instagram.

 

Problemlösungen anbieten durch wertvollen Content

Wer im Internet etwas sucht, braucht Informationen und Lösungen für (s)ein Problem. "Sucher" lassen such unterteilen in drei Gruppen:

  • Desktop- / Laptop- / MacBook-Anwender: Brauchen Informationen wahrscheinlich überwiegend für ihre Arbeit benötigen (als Selbstständiger oder Mitarbeiter).
  • Tablet-PC / iPad: Suchen häufiger nach Text- und Bild-Inhalten, um sich diese vielleicht bequem auf der Couch durchzulesen.
  • Smartphone / iPhone: sind vor allem Social-Media-User, die häufig nach Bildern und Videos suchen, um sie z. B. mit jemandem zu teilen.

Alle aber suchen nach "Content".

Nach Content suchen heißt nicht, dass jemand nach Ihnen sucht. Man kennt Sie (noch!) nicht.

Was gesucht wird, ist das was Sie wissen! Geben Sie Ihr Wissen darum weiter und bieten Sie anderen einen Mehrwert. Eigentlich eine gute Grundhaltung, oder?

Je mehr Wissen Sie haben (oder generieren), desto mehr können Sie teilen und desto mehr Content entsteht auf Ihrer Webseite.

Wichtig dabei ist: bringen Sie Ihr Wissen in eine Form, nach der gesucht wird. D. h.: Wissen muss als Internet-kompatibler Content geschaffen werden, den man in Suchmaschinen auch findet.

Am schlauesten fängt man dort an, wo ihre potentiellen Neukunden und Interessenten anfangen.
Da wären als erstes zu nennen:

  • Google
  • Facebook

 

Traffic: das Besucheraufkommen auf ihrer Webseite

Die Inhalte Ihrer Webseite (Content) werden gefunden (Google, Bing, ...) oder entdeckt (Facebook, Twitter, Instagram, ...). Alles was Leute im Internet auf ihrer Webseite finden, ist was frei verfügbar ist und ihrer Zielgruppe entspricht. Diese Besucher schaffen Ihren "Traffic".

Neben Ihrer Webseite, sollten Sie aber auch in Sozialen Medien aktiv sein:

  • Regelmäßig wertvollen Content auf Facebook teilen.
  • Das Selbe in Ihrem Twitter-Konto.

Wichtig für Social Media: Ihre Webseite muss für Mobilgeräte (Tablet, Smartphone, etc.) optimiert sein.

Es ist ein echt kritischer Zustand, wenn Ihre Webseite nur auf einem Desktop gut aussieht und bedienbar ist.

Wenn Sie keine Zeit haben oder nicht wissen wie man eine Webseite erstellt, suchen Sie sich Hilfe.

Wordpress lässt sich schnell auf Ihrem Server installieren und ein kostengünstiges Theme findet sich auch.

 

Verkaufen Sie sich bevor Sie sich verkaufen

Je mehr guter Content auf Ihrer Seite zu finden ist - und mit GUT meine ich nützliche Hilfe und Informationen - desto schneller fangen Fremde an Ihnen zu vertrauen.
Das "Warum" ist einfach: Sie verkaufen gewiss schon damit etwas, dass Sie Ihre Webseiten-Besucher, regelrecht mit nützlichen Informationen "überversorgen":

  • Liefern Sie relevante Information aus erster Hand.
  • Vertiefen Sie das "Verhältnis" zu Ihren Besuchern, indem Sie sie z. B. zu Fans auf Facebook machen.
  • Sammeln Sie Email-Adressen und versenden Sie einen Newsletter. Dafür eignet sich das kostenlose Mailchimp ganz wunderbar.

Wichtig:

  • Seien Sie offen, zeigen Sie etwas von sich.
  • Alles was Sie schreiben, sollte Ihnen entsprechen und nicht gekünstelt sein.

Ihre Besucher (Webseite, Social Media) müssen Sie mögen - besser noch: Sie sollten Sie lieben!

 

Warum das wichtig ist?

Ganz einfach: Menschen kaufen von Menschen die sie mögen und denen sie vertrauen.

 

Bild-Quellen:

Kategorien:

 

 

 

 

  • English
  • Deutsch

Selim Oezkan
Leuthener Str. 5
10829 Berlin
Germany

Email: ich@selimoezkan.com

Tel.: +49 (0)30 3398 7972


© 2017 by Selim Oezkan
www.selimoezkan.com