Negative Selbstgespräche vermeiden reduziert Stress - Teil 1

Young Woman Thinking by Petr Kratochvil, Quelle: Wikipedia
Vor kurzem sah ich ein Video-Interview mit einem sehr alten Sufi-Meister - Dr. Javad Nurbakhsh. Er wurde gefragt, was Sufismus sei und was es bedeute verrückt zu sein. Der Unterschied, so Nurbaksh, sei das ein Sufi wüsste, dass er verrückt ist, ein Verrückter aber nicht wüsste das er verrückt ist! Um etwas neues in die Welt zu bringen - eine neue (Geschäfts)Idee bleibt uns nur das ver-rückt sein, während wir uns gleichzeitig an alte Werte erinnern, die sich niemals verändern, was man auch als Philosophia Perennis bezeichnet.
Einer dieser Werte ist das Positive Denken.

Wir alle führen in Gedanken Selbstgespräche. Wenn es uns gelingt davon nur positive Selbstgespräche beizubehalten und die negativen auszuklammern, dann werden wir leistungsfähiger, freundlicher und können anderen Menschen und uns selbst (und das ist die Grundlage allen seins) mehr Liebe schenken.
  • English
  • Deutsch


© 2019 by Selim Oezkan
www.selimoezkan.com